Suche
  • Kräuter-Mandy

Birken Urtinktur herstellen

Aktualisiert: Juni 6

Die Birke ist wunderschön anzusehen und schenkt uns für Gesundheit und Wohlergehen seine wertvollen Knospen, Blätter und den Birkensaft. Jetzt inst die Zeit um die wertvollen Urtinkturen herzustellen.




Im Wald, am Wegesrand stehen ganz junge Bäume, gerade einmal etwas größer als ich. Vorsichtig zupfe ich die jungen Blätter und Knospen. Dabei immer nur einige von jedem Ast, damit genügend Blattwerk am Baum verbleibt.






Im großen Mörser zerstampfe ich die Blätter kräftig. Gieße etwas 40% Alkohol dazu. Alles wird noch einmal kräftig bearbeitet, bis ein grüner Brei entsteht.


Der Brei kommt in ein Schraubglas. Nun fülle ich bis zum Rand Alkohol auf.


4 Wochen steht das Glas mit dem Tinktur-Ansatz nun in meiner Nähe. Es muss jeden Tag geschüttelt werden, soll nicht in der prallen Sonne, eher an einem warmen geschützten Platz stehen.


Ist die Zeit gekommen durch ein feines Plastiksieb abgießen.


Die Urtinktur muss dunkel gelagert werden. Am besten in einer braunen Flasche. Beschriften mit Datum und dem Inhalt. Auch die Anwendung ist wichtig.



Birken-Urtinktur, 10. April 2020

Hustenlindernt, Harntreibend,

10 Ansichten